atelier nummer acht
© 2007 - 2020



Dagmar Ohrndorfs Blog

oh ooh, ich meinte :

Trotz Dauernieselregen, Graupel und Kälte habe ich zur Zeit mein Atelier in den Garten verlegt. Ein großes Weidenobjekt entsteht gerade für das Kunstfestival Marktbreit vom 23.- 24. Mai 2020. Es soll dort einen Platz im öffentlichen Raum finden.

 

Ein begehbares Weidenobjekt ist schon länger eine Vision von mir. Im belebten Stadtbild wird aus Weidenästen ein großes, organisches, archaisch natürliches Kunstobjekt mit Zwischen-, Innen- und Außenräumen sichtbar und erfahrbar werden. Durch die urbane Lebensweise, die mit großer Dichte und Entfremdung der Bevölkerung verbunden ist, finden wir oft kaum noch Rückzugs-, Schutz- und Begegnungsorte.

Beschäftigt man sich thematisch mit einem Thema, bleibt trotz langjähriger Erfahrung immer eine gewisse innere Unruhe und Anspannung. Zumal wieder einmal die Zeit drängt. Trotz des Wissens, dass gute Planung wichtig ist, weiß ich aber auch, dass ich dem künstlerischen Prozess folgen muss. Da werden oft Entscheidungen notwendig, die das gesamte Bild verändern können. Diese Offenheit für den Prozess braucht immer wieder neuen Mut.

 

Startseite | Impressum | Datenschutz